. Gemeinde Fridolfing

Bio-Menü von Maria Stadler

Im Rahmen des BioRegio Coaching Projektes kochte Maria Stadler zusammen mit ihrem Küchenteam ein köstliches Bio-Menü zur Abschlussveranstaltung. Die Rezepte und Bilder des festlichen Menüs finden Sie hier:

Vorspeise

Die Vorspeise war eine leckere Kürbiscremesuppe. 

Zutaten:

  • Hokkaidokürbis
  • Zwiebeln
  • Sahne

Zubereitung:

  1. Hokkaidokürbis schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden
  2. Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden
  3. In Butter die Zwiebeln mit den Kürbisstücken andünsten, mit Gemüsebrühe aufgießen und bei mäßiger Hitze 30 min. köcheln lassen
  4. Anschließend mit einem Stabmixer fein pürieren, einen Schuss Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  5. Vor dem Servieren kann man mit etwas Kürbiskernöl die Suppe verfeinern

Hauptgang

Der Hauptgang war eine köstliche Hähnchenbrust mit Karottenzucchinigemüse und dazu regionale Salzkartoffeln mit Rosmarinsträußen garniert.

Zutaten:

  • Hähnchenbrust
  • Wurzelgemüse
  • Rosmarin
  • Kartoffeln
  • Karotten
  • Zucchini
  • Zwiebel

Zubereitung:

  1. Hähnchenbrust leicht klopfen, mit Salz, Pfeffer Paprikapulver etwas Knoblauch würzen und anschließend mehlieren
  2. In heißem Rapsöl auf beiden Seiten Fleisch heraus braten
  3. Wurzelgemüse in den Bratensaft geben, anbraten etwas Rosmarin hinein geben und aufgießen
  4. Zur Soßenbindung das Wurzelgemüse pürieren und eine Soße herstellen. Abschmecken mit Salz und Pfeffer sowie etwas Gemüsebrühe
  5. In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen, schälen und im Wasser kochen
  6. Für das Gemüse die Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden, außerdem die Zucchini waschen, halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden
  7. Eine Zwiebel schälen und in Würfel schneiden
  8. In einem Topf Butter erhitzen, die Zwiebelwürfel darin anbraten, Karottenscheiben zufügen, gut mit dünsten bis sie etwas Biss haben, dann erst die Zucchinischeiben unterheben, aufgießen mit Gemüsebrühe und abschmecken mit Salz und Pfeffer
  9. Angerichtet wird das Bio-Hähnchen mit der Bratensoße, dazu das Gemüse mit den Salzkartoffen und mit einem frischen Rosmarinzweig garnieren 

Nachspeise

Für die Nachspeise bereitete das Team einen geschmackvollen Bratapfel mit Vanillesoße zu.

Zutaten:

  • Äpfel
  • Sauerkirschenmarmelade
  • Vanillesoße
  • Schokokonfitüre

Zubereitung:

  1. Äpfel waschen und das Kernhaus ausstechen (aber den Apfel ganz lassen)
  2. Eine Auflaufform ausfetten und die ausgestochenen Äpfel mit der Öffnung nach oben einsetzen
  3. In die Öffnung Sauerkirschenmarmelade einfüllen und anschließend bei 160°C, 20 Minuten im vorgeheiztem Backofen braten
  4. In der Zwischenzeit eine Vanillesoße kochen
  5. Auf den vorbereiteten Teller die Soße als Spiegel verteilen
  6. Den Bratapfel darauf setzen
  7. Zum Schluss kann, wenn gewünscht, noch mit einer flüssigen Schokokonfitüre verziehrt werden.