. Gemeinde Fridolfing

Leitbilder Chirurgie und Innere/Allg. Abteilung

Leitbild Chirurgie

Leitbild der Chirurgie

Die Chirurgie Fridolfing sieht es als ihre Aufgabe, eine bodenständige, wohnortnahe chirurgische Versorgung der Patienten im Rupertiwinkel zu gewährleisten.
Medizinische Kompetenz und Menschlichkeit werden zum Nutzen der Bevölkerung vereint. Wir sehen dabei den Mensch als Ganzes im Mittelpunkt unserer Bemühungen, nicht nur sein chirurgisches Problem.

Die beiden im Haus befindlichen chirurgischen Praxen Dr. Rehme und Dr. Schmid sorgen für eine erstklassige und fachlich kompetente Behandlung der chirurgischen Patienten.
Die Praxis von Dr. Ullrich Rehme bietet ein weit gefächertes Spektrum in der Unfallchirurgie und Allgemeinchirurgie an. Insbesondere in der arthroskopischen Kniegelenkschirurgie (Meniskus, Kreuzbänder) und der Krampfadernchirurgie sowie in der Knochenbruchbehandlung (Sprunggelenksfrakturen, winkelstabile Verplattungen Handgelenk, ...) weitere Schwerpunkte liegen in Leistenbruch- und Blinddarm-OPs.

In der Praxis von Dr. Thomas Schmid stellen Schilddrüsen- und Bauchchirurgie (u.a. Gallenoperation in Knopflochtechnik) eine hervorragende Erweiterung des chirurgischen Angebots in der Salzachklinik dar.
Durch die Kooperation mit den externen Ärzten Dr. Arthur Bergmann, Dr. Tillmann Kern, Dr. Alfred Leitner, Herrn Tobias Franke können auch weitere Eingriffe im Bereich Unfallchirurgie, Schulterchirurgie und Handchirurgie angeboten werden.
Moderne Narkosemethoden und Geräte sichern schmerzfreie Operationen. Rund um die operativen Eingriffe werden die Patienten durch den Anästhesisten Dr. Zbil mit modernen Schmerztherapien, einschließlich Schmerzkathedertechnik, versorgt.
In der Salzachklinik Fridolfing können 25 chirurgische Betten belegt werden. Ziel ist es, eine umfassende chirurgische Versorgung vor Ort auf hohem Niveau anzubieten.
Die logistischen und operativen Möglichkeiten in der Salzachklinik werden voll ausgeschöpft, so dass hier ca. 1.000 ambulante und stationären Operationen im Jahr durchgeführt werden.
Die 24-Stunden-Versorgung in den Behandlungsräumen der Praxis Dr. Rehme ist ein besonderes Anliegen des Trägers, da die Tradition der Chirurgen in Fridolfing schon immer eine Präsenz für Notfälle beinhaltete. Durch die Gründung des Notarztstandortes Fridolfing 1998 durch Dr. Rehme konnte die Notfallversorgung auch außerhalb der Klinik etabliert werden.

Leitbild Innere

Leitbild Innere / Allgemein

Die Internistische Abteilung der Salzachklinik Fridolfing betreut pro Jahr ca. 2.000 ambulante oder stationäre Patienten. Mit ihrer Größe und dem angebotenen Spektrum dürfte sie in der Bundesrepublik einzigartig sein.

Hier werden ambulante und stationäre Therapien optimal verzahnt, was dem Patienten vielfältigst zu Gute kommt. Die Philosophie der Abteilung verbindet eine menschliche, patientenorientierte und heimatnahe Medizin mit der Möglichkeit, modernste Diagnostik und Therapie einzusetzen.

Gerade in den letzten fünf Jahren wurden hierfür durch erhebliche Investitionen die technischen Voraussetzungen geschaffen. Der Patient als Mensch, eingebettet in seine sozialen und familiären Bindungen, soll dabei immer im Mittelpunkt stehen.


Die Innere Abteilung wird belegärztlich von der Gemeinschaftspraxis Dr. Petrus Weißmüller und Dr. Johanes Kern, der auch Frau Eva Schmid angehört, getragen.

Zusätzlich kümmern sich die Fachärzte Dr. Stefan Bech und Florian Eglseder als Fachärzte für Innere Medizin um das Wohl der Patienten. Sie stehen rund um die Uhr zur Betreuung und Aufnahme kranker Menschen zur Verfügung.


Die Ärzte der Inneren Abteilung beteiligen sich aktiv am Notarztdienst des Standortes Fridolfing. Seit 2005 wurde durch vier Ärzte an der Salzachklinik ein ambulantes Endoskopiezentrum zur Durchführung von Magen- und Darmspiegelungen mit jährlich mehr als 1200 Untersuchungen etabliert.


Durch gemeinsame Fortbildungen und Qualitätszirkel und die enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kollegen wird eine optimale Koordination der hausärztlichen und stationären Behandlung erreicht.