. Gemeinde Fridolfing

Förderverein Salzachklinik e. V. Fridofling

Förderverein ermöglicht der Salzachklinik Fridolfing ein neues Ultraschallgerät

Ultraschalluntersuchungen gehören zur internistischen Basisdiagnostik und sind besonders in der Notfallmedizin von sehr großer Bedeutung. Die Diagnostik erfolgt schnell und ist für den Patienten in der Regel nicht belastend. Auch die Entwicklung von Tumoren lässt sich gut über Ultraschall beobachten.

Förderverein ermöglicht neues Ultraschallgerät für z. B. Gefäßbeurteilung und Herzultraschall

In der Salzachklinik werden jährlich weit über 1.000 Ultraschalluntersuchungen durchgeführt. Neben allgemeinen Gefäßbeurteilungen, Herzultraschall und den Ultraschalluntersuchungen des Bauchraumes sind das vor allem Untersuchungen von Schilddrüse, Lymphknoten, Venen und Arterien. Das Ultraschallgerät ist täglich viele Stunden im Einsatz.

Mit Unterstützung des Fördervereins konnte jetzt ein neues Ultraschallgerät für noch bessere Diagnostik angeschafft werden. Die Salzachklinik investierte 40.000 Euro für ein Toshiba Xario 200, wovon der Förderverein 20.000 Euro übernahm.

Hochauflösende Bilder - Ultraschallgerät für die Salzachklinik

Das neue Ultraschallgerät ist mit den leistungsstärksten Technologien ausgestattet, die eine erstklassige Bildwiedergabe garantieren. Die hochauflösenden Bilder liefern noch mehr Details und Strukturen und Verletzungen oder Störungen von Organen werden klar abgebildet. Selbst kleinste Blutgefäße sind jetzt mit einer beispiellosen Genauigkeit erkennbar. Für eine erweiterte Diagnostik stehen z. B. hochwertige Farbkodierungen zur Verfügung, mit denen Blutströmungen in Richtung und Geschwindigkeit dargestellt werden.

Drei Schallköpfe und einfacher Transport - Ultraschallgerät für Fridolfing

Dieses Ultraschallgerät der neusten Generation verfügt über drei verschiedene Schallköpfe. Der erste, ein besonders kleiner Schallkopf, wird für Herzuntersuchungen verwendet. Seine geringe Größe ermöglicht einen optimalen Durchblick zwischen den Rippen hindurch auf das Herz des Patienten. Den Schallkopf in konvexer Ausführung braucht der behandelnde Arzt für Untersuchungen im Bauchraum. Mit dem dritten, dem linearen Schallkopf, lassen sich Venen bzw. die Halsschlagader genau beurteilen.

Durch seine sehr kompakte Bauweise lässt sich das Ultraschallgerät direkt ins Zimmer eines Patienten bringen, sodass die Untersuchung am Bett stattfinden kann und der Weg in die Sonographie erspart bleibt.

Bei der Übergabe des neuen Geräts erhielten die Ärzte eine ausführliche Einschulung in die neuen Funktionen. Für Fragen steht den Medizinern jederzeit ein Telefonsupport zur Verfügung. 

500€-Spende von Familie Plank als Zeichen großer Zufriedenheit

Der Förderverein Salzachklinik e. V. unterstützt die Salzachklinik seit 2003. Neben kostenlosem Mineralwasser unterstützte der Verein in den letzten Jahren die Klinik bei der Anschaffung eines Narkosewagen, eines Behandlungswagens und eins Atemtestgeräts.

20.000€ für ein Ultraschallgerät - Finanzielle Mittel aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden

Für 2018 ist bereits ein Zuschuss von 20.000€ für ein neues Ultraschallgerät geplant. Die finanziellen Mittel entstehen durch die jährlichen Mitgliederbeiträge und Spenden von ehemaligen Patienten und Angehörigen.

Familie Plank hilft mit einer großzügigen Spende

Familie Plank aus Gramsam unterstützt die Salzachklinik mit einer Spende von 500€. Im Namen der Familie Plank übereichte Dr. Kern Anfang Dezember die Spende an die Vorstandschaft des Fördervereins Salzachklinik e. V.. Altbürgermeister Eugen Stadler (1. Vorsitzender) und Dr Bernhard Kurz (2. Vorsitzender) nahmen die Spende mit Freude entgegen.

Die Salzachklinik sagt Danke für die vielen Spenden

Die Salzachklinik freut sich immer sehr über Spenden, denn sie sind ein Zeichen für große Zufriedenheit, Akzeptanz und Ansehen der Klinik. Wir sagen Danke!

Der Förderverein der Salzachklinik

Was ist das eigentlich?

Im Dreieck Traunstein, Freilassing und Burghausen liegt die Salzachklinik Fridolfing genau in der Mitte. Die hervorragende fachärztliche Versorgung und die freundliche gewissenhafte Pflege mit der medizinischen Betreuung haben bisher vorwiegend zum Bestand der Klinik beigetragen. Die sehr familiäre Atmosphäre in der Klinik wird sehr geschätzt.

Das soll auch in Zukunft so bleiben!

Um nach den aufwendigen, kostspieligen Modernisierungs- und Umbauarbeiten das Krankenhaus finanziell und ideell zu unterstützen, wurde am 4.11.2003 der Förderverein Salzachklinik e.V. Fridolfing gegründet, welcher heute insgesamt 392 Mitglieder und Förderer zählt.

Mit den Fördergeldern und Mitgliedsbeiträgen ist es möglich, verschiedene Anschaffungen, wie Geräte oder Einrichtungen, welche sonst hinten angestellt würden, durch Mitfinanzierung zu verwirklichen. Die Förderungen im medizinischen und pflegerischen Bereich kommen den Patienten, Ärzten und dem Pflegepersonal in der Klinik zugute. Auch die Schaffung einer freundlichen Atmosphäre für alle in der Klinik wird unterstützt. Durch die große Spendenbereitschaft in den abgelaufenen 10 Jahren konnten viele Euros zum Kauf von notwendigen Anschaffungen beigesteuert werden.

Für die Salzachklinik ist es deshalb besonders wichtig, dass der Förderverein der Salzachklinik auch weiterhin durch Mitgliedsbeiträge und Spenden unterstützt wird, damit unser für die Region so wichtiges Krankenhaus  weiterhin Bestand hat.

Wie können Sie die Salzachklinik unterstützen?

Ganz einfach. Füllen Sie die unten zum Download bereitgestellte Beitrittserklärung aus und fördern Sie mit Ihrem jährlichen Mitgliedsbeitrag von 10 € oder einer Spende die Salzachklinik.
Für Ihre Zuwendung stehen unten aufgeführte Konten zur Auswahl. Der Förderverein Salzachklinik e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Mitgliedsbeiträge und Spenden können steuerlich abgesetzt werden.

Bei der Gemeinde, dem Kassier Hans Prams oder in der Salzachklinik können die Formulare abgegeben werden.

 

Bankverbindungen:

VR-Bank Oberbayern Süd
BLZ: 710 900 00      Konto Nr.  574 41 05
IBAN: DE69 7109 0000 0005 7441 05      BIC: GENODEF1BGL                                

Sparkasse Traunstein Trostberg
BLZ: 710 520 50      Konto Nr.  807 70 18
IBAN: DE85 7105 2050 0008 0770 18      BIC:  BYLADEM1TST