. Gemeinde Fridolfing

Leitung und Mitarbeiter

Wichtige Ansprechpartner in der Salzachklinik

Stationsleitung:

Die beiden Krankenstationen der Salzachklinik werden von drei Leiterinnen betreut.

Die Stationsleiterin Susanne Rudholzer, ihre erste Stellvertreterin Johanna Hummelberger und die zweite Stellvertreterin Miriam kümmern sich um die beiden Stationen.

Es ist mit einem Verdienst der drei Leiterinnen, dass der tägliche Ablauf im Stationsbereich so reibungslos funktioniert.

Es ist wohl eine Art "Berufung", welche das Leitungsteam zu einer über das normale Maß hinausgehenden Motivation und Leistung beflügelt. Diese hohe Motivation wirkt sich auf das gesamte Pflegeteam positiv aus, was dazu führt, dass sich die Mitarbeiter der Salzachklinik stark mit ihrem Arbeitsplatz identifizieren:

"Das ist schließlich auch unsere Klinik!"

Der Patient steht in diesem ­umfangreichen Aufgabengebiet absolut im Mittelpunkt. Die Salzachklinik vereint liebevolle Pflege mit moderner Medizin in einem kleinen Krankenhaus. Das ist eines der Geheimnisse, warum die Klinik schwarze Zahlen schreibt und von der Bevölkerung so geschätzt wird. Das Netzwerk aus Krankenhausträger, Gemeinderat, Ärzten und Mitarbeitern der Klinik funktioniert ausgezeichnet.

Verwaltung (Sozialdienst):

Der Sozialdienst der Salzachklinik unterstützt Patienten und Angehörige, wenn nach stationären Aufenthalten - ob nach Unfällen oder geplanten OPs - Rehabilitationsmaßnahmen, ambulante Pflege oder Sachleistungen besprochen und geplant werden müssen.

Oft finden diese Gespräche und Beratungen in den Zimmern der Patienten statt, um z. B. älteren Patienten die geriatrische Reha oder Kurzzeitpflege zu erläutern. Diese Patientengruppe ist oft der Meinung, sie würden abgeschoben und ins Heim gesteckt, obwohl die Rehabilitation der Wiederherstellung ihrer Selbstständigkeit und der Vermeidung von Pflegebedürftigkeit dient.

Die häufigsten Fragen kommen von Angehörigen, wenn sie plötzlich erfahren, dass ein Familienmitglied zum Pflegefall wird. In diesem Fall bietet der Sozialdienst persönliche Beratungsgespräche an, um einen Überblick zu geben. Der Sozialdienst der Salzachklinik bietet z. B. Hilfe bei der Heimsuche oder der Suche nach ambulanten Pflegediensten.

Wenn doch leider der Fall eintritt, dass ein Patient verstirbt, sind sei der erste Ansprechpartner für die Hinterbliebenen. Neben Trost und ein paar netten Worte wird eine Sterbefallanzeige aufgenommen. Hier arbeiten Sozialdienst und Verwaltung zusammen.

Die Salzachklinik unterstützt die Mitarbeiterinnen ihres Sozialdienstes, indem sie die Teilnahme an Fortbildungsseminaren und Arbeitskreisen ermöglicht. So sind sie immer auf dem neusten Stand, z. B. bei Pflegestufen oder sonstige Änderungen im Reha-Bereich, und können Patienten und Angehörigen die beste Unterstützung bieten.